Zeitzeugen

Zeitzeugen

Man hat nicht oft die Chance, bei gutem Licht alte Zeitzeugen zu fotografieren.. Gut hatte ich die kleine OM-D Kamera dabei…

und spielen könnte ich da mit Lightroom Stunden lange, den die Effekte würden noch tausend andere schöne spannende Motive hervor zaubern.

Hangar

Advertisements

Back to the roots

Back to the roots

Die Unterschiede sind schon gewaltig. Früher war nach 36 Aufnahmen Schluss, heute ist erst nach 32GB Schluss. Zumindest für mich… Zudem musste man eine Woche warten bis das Ergebniss auf dem Tisch lag, EXIF Daten wurden noch von Hand notiert.

Zeit….

die Uhr zurück zu drehen, und mal wieder einge Bilder zu belichten. Film einlegen und dann ab auf die Pirsch.

Spannend …

ich überlege schon was es passendes sein könnte. Was ist es Wert auf den Film zu „brennen“? Das fühlt sich an wie eine Frühlings Bilderkur, weg mit dem Speck… Gedanken machen vor dem Drücken. Ich bin so gespannt wie das wird.

Film einlegen
Batterie austauschen
Einschalten… spannend was geht… nix… warum?
ah… Baterie falsch rum eingelegt …
Einschalten …. geht immer noch nichts, wird wohl nicht defekt sein, das kann nicht sein…
Batterie wieder raus, Kontakte reinigen … Batterie wieder rein, und jetzt?
Whow… die Rote LED bei + o – leuchte rot, es geht
Wie freue ich mich auf das erste, echte Bild…
das wird spannend!
obwohl ich es noch gar nicht gemacht habe

Der Hafenkran im Trockenen

Heute wollte ich auch mal DEN Kran sehen.

Mir gefällts, ich finde ihn spannend.

Bravo Zürich!

Wenn schon kein Fussballstadion dann ein temporäres Monument das zu reden gibt. Irgendwie birgt der Stahlkoloss ja auch sehr viele Geschichten in sich. Was zum Glück fehlt, sind die grossen Schiffe die beladen werden. Zum Beispiel mit den 50-Tonnen Sand, oder den Rossbollen vom 6-läuten Platz, der gottseidank vom schlimmsten verschont geblieben ist…

Mann hat die Stadt Probleme…

20140506-230018.jpg

20140506-230036.jpg

20140506-230112.jpg